Eee PC 4G (701) – RAM aufrüsten

Die Basisaustattung des Eee PC 4G bietet 512 MB RAM. Wer diesen gerne erweitern möchte und sich nicht ganz sicher ist, welchen Arbeitsspeicher man kaufen soll und wie die einzelnen Schritte sind, sollte sich die folgende bebilderte Anleitung einmal anschauen.

Auf dem Mainboard befindet sich ein Slot für Standard 200pin DDR2 SO-DIMM mit maximal 2 GB. Will man den Speicher also aufrüsten, muss man den ab Werk vorhandenen 512 MB Riegel ausbauen und gegen einen neuen mit 1 GB oder 2 GB ersetzen.

Momentan bei DDR2 am meisten verbreitet sind die folgenden Geschwindigkeiten:

  • 533 MHz (PC4200)
  • 667 MHz (PC5300)
  • 800 MHz (PC6400)

533 MHz reichen im Eee PC vollkommen aus, da der interne Bus Takt nur 70 MHz beträgt. Man kann sich also bei seiner Entscheidung am Preis orientieren. Es kann ausserdem ein- oder beidseitig bestückter Arbeitsspeicher verwendet werden.

Was wird benötigt:

  • ein kleiner Kreuzschlitz-Schraubendreher
  • ein 200pin DDR2 SO-DIMM mit 1 GB oder 2 GB

Wichtig! Unbedingt darauf achten das man auf keinen Fall statisch aufgeladen ist. Zur Sicherheit z.B. kurz mit beiden Händen einen Heizkörper berühren.

Legen wir nun also den ausgeschalteten Eee PC mit der Rückseite nach oben auf einen weichen Untergrund und entnehmen den Akku.

Eee PC 4G - Rückseite

Die beiden markierten Schrauben mit einem kleinen Kreuzschlitz-Schraubendreher lösen und die Abdeckung vorsichtig öffnen.

Nun sieht man bereits den einzelnen RAM-Slot mit dem vorhandenen 512 MB Speicherriegel vor sich.

RAM-Slot - Schritt 1

Die beiden markierten Halterungen leicht zur Seite drücken und schon sollte der Riegel etwas nach oben springen. Den Arbeitsspeicher an den Seiten anfassen und einfach herausnehmen. Dabei darauf achten, nicht die Speicherchips oder Kontakte zu berühren.

Den neuen Arbeitsspeicher in der gleichen Position wieder in den Slot stecken. Dabei auf die Einkerbung achten, die ein verkehrtes Einbauen verhindern soll.

RAM-Slot - Schritt 2

Nun den RAM am oberen Ende nach unten drücken, bis die beiden Halteklammern rechts und links wieder eingerastet sind. Es sollte nun so aussehen.

RAM-Slot - Schritt 3

Danach die Abdeckung wieder verschliessen und schon ist man fertig.

Wenn der Arbeitsspeicher auf diesem Wege aufgerüstet wird, erlischt nach einer Pressemitteilung von ASUS auch nicht die Garantie.

Bemerkung:
Beim Modell Eee PC 4G Surf ist der Austausch wesentlich schwerer, da es nicht über die Abdeckung verfügt, die geöffnet werden kann. Man kann den Arbeitsspeicher zwar aufrüsten, muss dazu allerdings die gesamte Gehäuse-Rückwand öffnen.
Beim Modell Eee PC 2G Surf ist ein Austausch des Arbeitsspeichers überhaupt nicht möglich, da er fest auf dem Mainboard verlötet ist.
Diese Anleitung gilt also nur für die Modelle Eee PC 4G und Eee PC 8G.


Bookmark and Share

9 Responses to “Eee PC 4G (701) – RAM aufrüsten”


  1. 1 Luxi 11. April 2008 um 21:39

    War sehr hilfreich…..DANKE

    Kleiner Tipp: Ich würde/habe aus Sicherheitsgründen den Akku noch entfernt, bevor ich den Deckel öffnete!!

  2. 2 Mr. Burns 19. April 2008 um 18:25

    Hat schon jemand brauchbare Erkenntnisse und Tipps, wie eine schonende Gehäuseöffnung bei 4G Surf möglicht ist? Danke!

  3. 3 Wolferl 3. Mai 2008 um 15:34

    bei meinem 4G war aber doch wieder eine Abdeckung zum abschrauben

  4. 4 js 4. Mai 2008 um 09:58

    bei mir ist auch eine klappe für den ram austausch🙂
    Version 4G

  5. 5 chrizzly 26. Mai 2008 um 19:22

    auf der 2. schraube war ein „Eee PC“ aufkleber.

  6. 6 jodel5 15. April 2009 um 17:35

    Hallo,

    so wie ich den Artikel lesen kann man
    533 MHz (PC4200),667 MHz (PC5300)
    sowie 800 MHz (PC6400) Ram verbauen.

    Ich habe mir 2GB 800 MhZ Ram gekauft weil ich den in einem halben oder einem Jahr gerne in ein neues Netbook bauen will.

    was soll ich sagen?
    Der 800 Mhz-Ramspeicher laeuft NICHT im Asus 701!
    Die Strom-LED und die blaue WLAN-LED leuchten, aber der Bildschirm bleibt schwarz.

    Also vorsicht, nehmt lieber einen langsamen Speicher!

    Tschuess,
    jodel5

  7. 7 Mitch-A-Palooza 29. April 2009 um 06:42

    Tach auch!

    Hab mir gestern nen 2GB Riegel mit 667MhZ in mein 4G eingebaut. Nach dem Start von XP kam der Schock: „Nicht genügend Festplattenspeicher verfügbar!“ (Oder so ähnlich…)

    WinXP erstellt eine Auslagerungs-Datei, welche beim Aufrüsten des RAMs automatisch angepasst, d.h. erhöht wird. Da der 4G aber nur über 4GB verfügt, wirds eng…

    Lösung: Die Auslagerungdatei einschränken.

    Start > Systemsteuerung > System > Erweitert > Leistung (Einstellungen) > Virtueller Speicher (ändern)

    Oben auf „C:“ klicken, dann auf „benutzerdefiniert“ und die Werte anpassen. (Bei mir sinds nun 200 und 500MB, was BISHER nicht zu Problemen geführt hat.

    Ganz ausschalten sollte man sie nicht, da ansonsten beim Start von XP jedesmal eine Warnung über zu geringen virtuellen Speicher erscheint. Ausserdem laufen manche Programme nicht mehr, da auch sie eine solche Auslagerungsdatei benötigen (z.B. Photoshop)!

    Ach ja: Auch ICH übernehme keinerlei Haftung bei evtl. Hard- oder Software Problemen und Schäden!!!

    Alle Veränderungen am System und seinen Einstellungen sind mit VORSICHT zu „genießen“!!!

  8. 8 Benedict 8. Oktober 2009 um 16:50

    Hallo vielen dank hab mir auch ein asus eee pc 4G gekauft mit einem stärkerem akku und jetzt halt noch eine 8GB SD HCP Karte und 1 GB Crossair 667 Ram geholt für zusammen 38 euro also war ok bringt den 2 GB beim eee pc viel mehr ?

    Also noch mal danke für die nette Anleitung!

  9. 9 islam 24. Januar 2010 um 21:26

    gestern honi gfapped


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Google Language Tools



MyEee

Eee PC 1000H
Fine Ebony (schwarz)
Intel Atom CPU N270
1 GB DDR2 RAM
80 GB Festplatte
WiFi 802.11b/g/n
Bluetooth
Windows XP Home SP3

Blog-Statistik

  • 4,588,194 hits

Gerade Online

whos.amung.us

Blog Verzeichnisse

bloggerei.de

bloggeramt.de

topblogs.de

blogtotal.de

Creative Commons Lizenz

wordpress statistics

%d Bloggern gefällt das: