Anleitung: BIOS vom USB-Stick flashen

„Anarethos“ vom EeeUser-Forum hat ein kleines Tool entwickelt, welches einen herkömmlichen USB-Stick bootfähig macht und gleichzeitig alle verfügbaren BIOS-Versionen für die Modelle Eee PC 2G Surf, 4G Surf, 4G und 8G auf diesen kopiert. Von diesem kann man danach bequem sein BIOS flashen.

Hier findet man den Forum-Beitrag und hier den Download-Link.

*Update* Der Support des Tools wurde Anfang September 2008 eingestellt. Da der Download mittlerweile nur noch per BitTorrent erhältlich ist, habe ich die letzte Version des Tools bei Rapidshare hochgeladen.

1.) Vorbereitungen

Unbedingt sicherstellen, das der Eee PC mit dem Netzteil verbunden ist! Von einem BIOS-Flash im Akkubetrieb kann ich nur abraten.

Einen USB-Stick mit dem Computer verbinden und in dem soeben entpackten Archiv im Order EEEBios die Datei MakeBoot.cmd mit einem Doppelklick ausführen.

Den aktuellen Laufwerksbuchstaben des USB-Sticks eingeben und mit Enter bestätigen. Danach wird er formatiert und die erforderlichen Daten werden kopiert.

2.) Vom USB-Stick booten

Den nun bootfähigen USB-Stick mit dem Eee PC verbinden, das Gerät einschalten und beim BootScreen die Taste ESC drücken.

Es erscheint ein Menü, aus dem man den USB-Stick auswählt und mit Enter bestätigt.

3.) BIOS flashen

Im Auswahlmenü 1 für BIOS Update eingeben, anschliessend das gewünschte Modell aus der Liste auswählen (in meinem Fall 2 für Asus EEE 4G/4G Surf) und zum Schluss die BIOS-Version die man flashen will (in meinem Fall 3 für BIOS Version 0703).

Sofort danach wird das BIOS geflasht, d.h. man sollte sich also absolut sicher sein, das man alles richtig ausgewählt hat.

4.) System neu starten

Zum Schluss den Eee PC neu starten. Mit F2 die Standardeinstellungen des BIOS laden und ins Windows booten oder mit F1 das BIOS-Setup aufrufen um persönliche Einstellungen vorzunehmen.

Bemerkung:
Wenn die Standardeinstellungen (Default Settings) des BIOS geladen werden, sind WLAN und die Webcam deaktiviert (disabled). WLAN kann jederzeit über die FN-Keys auf der Tastatur wieder aktiviert werden, bei der Webcam geht das nur im BIOS.

Zum Schluß noch eine Bemerkung in eigener Sache:
Ich bin in keinster Weise für Schäden an Ihrem PC verantwortlich!


Bookmark and Share

4 Responses to “Anleitung: BIOS vom USB-Stick flashen”


  1. 1 Edna 11. November 2008 um 10:27

    Well written article.

  2. 2 Thomas 8. August 2013 um 05:32

    Hallo,

    der download funktioniert nicht mehr, ist es irgendwie möglich noch an das tool zu kommen?

    Mfg thomas


  1. 1 Das 8804 BIOS « myeee.wordpress.com Trackback zu 2. Februar 2008 um 04:25
  2. 2 trueten.de - Willkommen in unserem Blog! Trackback zu 5. August 2008 um 16:12

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Google Language Tools



MyEee

Eee PC 1000H
Fine Ebony (schwarz)
Intel Atom CPU N270
1 GB DDR2 RAM
80 GB Festplatte
WiFi 802.11b/g/n
Bluetooth
Windows XP Home SP3

Blog-Statistik

  • 4,588,194 hits

Gerade Online

whos.amung.us

Blog Verzeichnisse

bloggerei.de

bloggeramt.de

topblogs.de

blogtotal.de

Creative Commons Lizenz

wordpress statistics

%d Bloggern gefällt das: