Das 8804 BIOS

Bei dem 8804 BIOS handelt es sich um ein Vorserien-BIOS für das Eee PC 4G (701) Modell. Es bietet im Gegensatz zu der später beim Start der Auslieferung verwendeten 0401 BIOS-Version die Möglichkeit, 630 oder 900MHz Prozessor-Takt direkt im BIOS einzustellen.

Ich habe das BIOS einmal bei mir geflasht und möchte es euch einmal kurz vorstellen.

1.) Beschreibung:

Nach dem Einschalten des Eee PC erscheint ein anderer Bootscreen:

8804 - Bootscreen

Bios Setup – Main Menü:

Bios Setup - Main Menü

Bios Setup – Advanced Menü:

Bios Setup - Advanced Menü

Hier sieht man den ersten Unterschied zum Standard-BIOS:

Unter „Adjust FSB Speed“ kann zwischen 70MHz und 100MHz ausgewählt werden. Dies entspricht dann entweder 630MHz oder 900MHz Prozessor-Takt.

Advanced Setup - FSB

Bios Setup – Display Menü:

Bios Setup - Display

Auch diese Option ist im Standard-BIOS nicht verfügbar, kann aber über die FN-Hotkeys gesteuert werden.

Bios Setup – Security Menü:

Bios Setup - Security

Unter „I/O Inerface Security“ kann, wie auch im Standard-BIOS, die integrierte Hardware wie z.B. Webcam, WLAN usw.enabled oder disabled werden.

Security - I/O Interface

Bios Setup – Power Menü:

Bios Setup - Power

Auch dieser Teil ist im Standard-BIOS nicht vorhanden. Es kann „LCD- und CPU-Power Auto Saving“ enabled oder disabled werden und die aktuelle CPU-Temperatur wird angezeigt.

Die Menüpunkte „Boot“ und „Exit“ im Bios-Setup sind identisch mit dem Standard-BIOS.

2.) Vor- und Nachteile

Viele Benutzer in diversen Foren berichten über verschiedene Probleme mit dem 8804 BIOS:

  • „Wellenlinien“ auf dem Display
  • Probleme mit der integrierten Webcam
  • Probleme mit WLAN
  • Probleme mit den FN-Hotkeys
  • Instabilität

Nachdem ich das BIOS geflasht habe, konnte ich nur die „Wellenlinien“ auf dem Display bestätigen. Diese waren besonders in der oberen linken Ecke besonders stark vorhanden.

Andere Probleme konnte ich nicht feststellen. Es gab auch keine Instabilität, selbst wenn 900MHz Prozessortakt ausgewählt wurde.

Ich habe mich dann aber nach ein paar Tagen dazu entschieden, wieder das aktuelle 0703 BIOS zu flashen, da ich keine anderen Vorteile erkennen konnte und es  für die „Wellenlinien“ auf dem Display auch keine Lösung z.B. durch andere Treiber gibt. Dies war übrigens problemlos möglich.

Wer das BIOS selber einmal testen möchte, sollte sich diesen Beitrag im EeeUser-Forum einmal ansehen. Es ist im Download des BIOS-Tools enthalten. Zur Benutzung habe ich auch eine Anleitung geschrieben.

Auf der Support-Seite von ASUS befindet sich kein Download-Link.

Zum Schluß noch eine Bemerkung in eigener Sache:
Ich bin in keinster Weise für Schäden an Ihrem PC verantwortlich!


Bookmark and Share

0 Responses to “Das 8804 BIOS”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Google Language Tools



MyEee

Eee PC 1000H
Fine Ebony (schwarz)
Intel Atom CPU N270
1 GB DDR2 RAM
80 GB Festplatte
WiFi 802.11b/g/n
Bluetooth
Windows XP Home SP3

Blog-Statistik

  • 4,588,194 hits

Gerade Online

whos.amung.us

Blog Verzeichnisse

bloggerei.de

bloggeramt.de

topblogs.de

blogtotal.de

Creative Commons Lizenz

wordpress statistics

%d Bloggern gefällt das: