Windows Vista oder Windows 7 vom USB-Stick installieren

Im diesem Beitrag will ich kurz beschreiben wie einfach es ist, einen bootfähigen USB-Stick zur Installation von Windows Vista oder Windows 7 zu erstellen. Grundvoraussetzung ist ein Computer oder Notebook mit bereits installiertem Windows Vista und einem DVD-Laufwerk. Es besteht auch die Möglichkeit, auf dem Rechner ein virtuelles Laufwerk z.B. mit der Freeware Virtual CloneDrive anzulegen, um darin eine vorhandene Image-Datei im ISO-Format zu öffnen.

Zusätzlich benötigen wir folgendes:

  1. einen USB-Stick mit mindestens 4GB Speicherplatz
  2. die Original Windows Vista oder Windows 7  DVD

Verbinden wir nun den USB-Stick mit dem Computer und öffnen anschließend die Eingabeaufforderung. Dort geben wir die folgenden Befehle ein und bestätigen diese mit Enter:

  1. diskpart
    Das Programm DiskPart wird gestartet.
  2. list disk
    Eine Liste mit den vorhandenen Laufwerken wird angezeigt. Aus dieser Liste wählen wir den USB-Stick aus.

    Achtung! Auf keinen Fall irrtümlich
    ein falsches Laufwerk auswählen!
  3. select disk [X]
    Anstelle des Buchstaben [X] geben wir die Nummer des USB-Sticks ein, die wir im Schritt 2 ermittelt haben (z.B. 2).
  4. clean
    Der komplette Inhalt des USB-Sticks wird gelöscht.
  5. create partition primary
    Es wird eine primäre Partition erstellt.
  6. select partition 1
    Die erstellte Partition wird ausgewählt.
  7. active
    Die Partition wird als „aktiv“ gekennzeichnet.
  8. format fs=fat32 quick
    Die Partition wird mit dem Dateisystem FAT32 schnell formatiert.
  9. assign
    Es wird ein freier Laufwerkbuchstabe zugewiesen.
  10. exit
    Das Programm DiskPart wird beendet.
  11. Nun kopieren wir den kompletten Inhalt der Windows Vista oder Windows 7 DVD auf den USB-Stick. Dazu geben wir an der Eingabeaufforderung folgendes ein:
    xcopy [DVD-Laufwerk]:\*.* /s/e/f [USB-Stick]:\
    Anstelle von [DVD Laufwerk] geben wir den Laufwerkbuchstaben des DVD-Laufwerkes an (z.B. E) und anstelle von [USB-Stick] geben wir den Laufwerkbuchstaben des USB-Sticks ein (z.B. F).

Der Kopiervorgang wird gestartet und dauert je nach Geschwindigkeit des verwendeten USB-Sticks ca. 15 Minuten. Ich empfehle während dieser Zeit alle anderen Programme zu schließen.

Anschließend kann der Computer oder das Notebook, auf dem Windows Vista oder Windows 7 installiert werden soll, von diesem USB-Stick gebootet werden. Dazu z.B. beim Eee PC während des Bootscreens die Taste Esc drücken und aus dem Bootmenü den USB-Stick auswählen. Danach startet das bekannte Windows Vista Setup.

Welche Taste man drücken muß um das Bootmenü angezeigt zu bekommen ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Es ist auch möglich, die Bootreihenfolge im BIOS zu ändern. Dabei besteht jedoch die Gefahr, das nach einem Neustart während des Installationsvorgangs der PC wieder vom USB-Stick bootet.

Wie am Anfang schon erwähnt, müssen diese Schritte zum Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks unter Windows Vista (32- oder 64-bit) ausgeführt werden. Das Programm DiskPart ist in Windows XP auch enthalten, jedoch funktioniert es damit nach übereinstimmenden Berichten nicht.

*Neu* Umfrage


Bookmark and Share

60 Responses to “Windows Vista oder Windows 7 vom USB-Stick installieren”


  1. 1 ijinjn 28. August 2008 um 05:11

    hast du auch einen tipp, wie man vista mit sp1 installiert? ich hatte ein mit vlite auf 1 gb verkleinertes vista image erstellt und wollte es installieren, jedoch verweigerte mir vista beim installieren den dienst, mit der begründung, dass man für die installation >4 GB speicherplatz auf C: bräuchte. Eine normale Vista installation ohne sp1 hat wunderbar geklappt… jemand einen tipp?

  2. 2 andy 23. Dezember 2008 um 18:52

    musst es noch kleiner machen!
    meins war 850MB groß…
    ANFANGS!
    Das schwierigste ist ja die Extraktion, die den Speicherplatz förmlich „AUFFRISST…“^^

  3. 3 IG dsf 11. Januar 2009 um 14:10

    unter windows xp geht das nicht weil der stick nciht angezeigt wird bei list disk, dazu gabsc schon einen thread😦

    was mach ich nur

  4. 4 Oliver 11. Januar 2009 um 19:34

    Hallo,

    wollte die Anleitung auch mit meiner Externen Festplatte durch gehen und von dieser booten + Windows 7 installieren, nur bekomm ich bei dem Befehl „format fs=fat32 quick“ immer nur die einzelnen Befehle von Diskpart zu sehen.

    Was mach ich falsch?

  5. 5 Bizzare 13. Januar 2009 um 18:34

    Hi,

    hast du es auch unter XP versucht? Anscheinend kennt das diskpart von XP den Befehl nicht.
    Formatier den Stick einfach über die Datenträgerverwaltung… (Da kannst dann auch den Laufwerksbuchstaben zuordnen.)

    Gruß Bizzare

  6. 6 DDee 14. Januar 2009 um 04:36

    Super Sache, danke für den Guide, hat mir echt geholfen
    🙂

  7. 9 Da fisch 18. Januar 2009 um 10:31

    Erst mal thx für die tolle Anleitung.

    Kleiner Tipp am Rande, wenn man das formatieren weglässt und direkt assign anwendet, springt ein Windoof-Fenster auf mit dem man formatieren kann.
    Kleiner Vorteil, mann kann um schnelle Sticks auch voll auszuschöpfen die Clustergröße auf max stellen (bei mir 64kb).

    Mir kamen fast die Tränen ^^ Turbo installation von Vistax64 aufm Schlapptop.

    Nur zu empfehlen (Habe den Verbetim Store´n´Go 16 Gb dazu verwendet).

    Mfg

  8. 10 Da fisch 18. Januar 2009 um 10:33

    wer Schreibfehler findet darf sie behlaten ^^“

  9. 11 prana 22. Januar 2009 um 10:57

    irgendwie lame wenn man nur von vista ausgeht und die meisten wollen es von xp installieren und da ist nichts mir diskpart jedefalls lä
    uft da einiges anders…

  10. 12 TTime 13. Februar 2009 um 22:31

    Hallo zusammen.
    Ich möchte ebenfalls die Windows 7 Beta per USB Stick installieren.
    Im moment nutze ich Windows XP Prof Service Pack2 und habe folgende Partitionen.
    C: Windows XP
    D: Spiele (Noch)
    E: Musik und persönliches

    Derzeit schaufel ich alles von D (80Gig) nach E um anschliessend D in zwei gleich große Partitionen zu teilen.
    Sähe dann so aus.

    C: Windows XP
    D: Spiele
    E: Windows 7 Beta
    F: Musik und persönliches

    Wenn ich das so mache und anschliessend Windows 7 Installiere können dann Datenverluste auftretten in irgend einer form?

  11. 13 JBlog 22. Februar 2009 um 23:51

    Es ist auch möglich den genannten Stick unter Windows XP zu erstellen. Siehe hier:

    Sehr einfache anleitung ohne Konsole!

  12. 14 Isch 23. Februar 2009 um 05:27

    Das klappt ja mit Vista perfekt.
    Aber nach der diskpart-Vorbereitung, statt Vista Windows XP per Xcopy kopieren? Das heißt: Wird das auch funktionieren?

  13. 15 JBlog 23. Februar 2009 um 23:39

    Also das Tutorial funktioniert aufjedenfall, habe es selber ausprobiert. Hier noch ein Direktlink zum Blog, da sind auch download links.
    http://www.free-blog.in/JBlog/82115/Windows+7+USB+Installationsstick+von+Xp+Erstellen+-+How+To.html

    Funktioniert ohne Probleme😉.

  14. 16 PiDem 9. Juni 2009 um 19:00

    Hi an alle,

    was genau mache ich falsch wenn nach dem punkt 11
    der befehl zyklische kopie nicht möglich in eingabeaufforderung steht?

    kann mir irgend jemand weiter helfen

  15. 18 Robert 17. August 2009 um 03:22

    Schönes Tutorial, hat mir seht geholfen!🙂

    Kann allerdings bestätigen, dass DiskPart unter Windows XP nicht so funktioniert, wie es hier sollte:
    Es läuft zwar, aber erkennt ausschließlich interne Festplatten, und KEINE USB-Datenträger. Unter Vista ist dagegen alles problemlos.

  16. 19 Marteau 11. September 2009 um 18:34

    Hmmm …. an welcher Stelle Deiner Anleitung wird hier der Bootsektor auf dem USB Stick geschrieben ? Denn ohne entsprechenden Bootsektor kann definitiv nicht vom USB Laufwerk gebootet werden.

  17. 20 Strafy 1. Oktober 2009 um 18:22

    Danke führ deine mühe, hat alles wunderbar geklappt.

    Danke

  18. 21 bre 8. Oktober 2009 um 04:49

    supi support … endlich klare anweisungen…die selbsternannten pseudo auskenner auf anderen sites gehen einem echt aufn keks … 1ooo thx .. lg tom

  19. 22 Domsch 10. Oktober 2009 um 17:42

    Danke. hat mir sehr geholfen!

  20. 23 eschte 24. Oktober 2009 um 16:41

    ich komm grad nicht weiter. die installation auf meinem eee geht nicht vorwärts. ich habe nach anleitung einen 16gb verbatim stick bootfähig mit vista hergestellt. hab den stick in den eee gesteckt und ESC gedrückt. usb wird erkannt. aber hier hängt er. schwarzer bildschirm und unterstricht „_“ blinkt nonstop. er geht nicht vorwärts. der usb stick blinkt auch nicht, somit tut sich nichts. hat jemand abhilfe?

  21. 25 Xeroxan 20. November 2009 um 22:03

    Ich habe es versuchtüber eine Speicherkarte… Leider Ohne Erfolg. Schade. Ist Installation echt nur via USB Stich bei einem Eee PC 1000HE möglich? Oder geht es doch? Jeder TIP wäre ein Stück zum Sieg…

    DANKE

  22. 26 Hans Hansen 29. Dezember 2009 um 22:39

    Wenn ich vom USB Stick booten will, dann kommt der PC immer nur bis Checking NVRAM und danach passiert nichts mehr. Bleibt einfach stehen. Wie kann man das Problem lösen? Im Bios ist alles richtig eingestellt. Der Stick als 1. Device und dann müsste es doch gehen oder?

  23. 27 ibiza_creatures 3. Februar 2010 um 19:08

    Um es kurz und knapp zu sagen, das ist die beste Anleitung die ich im Netz gefunden habe. Sie funktioniert 1a.

    Auf diese Art und Weise habe ich eine 1GB SD-Karte für meinen Asus Eee PC 1201n fertig gemacht mit VISTA PE aus der Computer-Bild. Denn da ist alles drauf um den Rechner vorzubereiten. Eine Anmerkung hätte ich jedoch zu machen. Mit dem Befehl “ xcopy [DVD-Laufwerk]:\*.* /s/e/f [USB-Stick]:\ “ hatte ich anfangs meine kleinen Probleme.

    Der Befehl ist absolut richtig nur um es einfacher zu zeigen setze ich einmal anstelle von einem Leerzeichen ein Unterstrich.

    xcopy_[DVD-Laufwerk]:\*.*_/s/e/f_[USB-Stick]:\

    Ich hoffe das versteht jeder😉

    Danke für die Anleitung

  24. 28 Andre 20. März 2010 um 02:04

    wenn man das formatieren weglässt und direkt assign drückt öffnet sich ein fenster wobei man den stick mit 64 kilobytes formatieren kann.
    danach ist der usb stick nicht mehr bootfähig.
    gibt es einen dos befehl direkt für 65 kilobytes zu formatieren?

  25. 29 Jan 13. Dezember 2010 um 04:51

    Hallo.
    Die Anleitung ist echt klasse allerdings habe ich ein Problem:

    Wenn mein Rechner dann vom USB bootet kommt die folgende Fehlermeldung: „An error occured while attempting to read the boot configuration data. File: Boot/BCD , Status: 0x000000e“
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Es ist dringend.

    Vielen Dank schonmal.

  26. 30 Hanspeter 27. Dezember 2010 um 22:09

    Danke, hat super funktioniert.

    Die HD hab ich mit folgender Anleitung http://forum.eeeuser.com/viewtopic.php?id=84868 ausgebaut.

    Grüsse Hanspeter

  27. 31 Daniel 22. Januar 2011 um 19:03

    Hi ! Super Anleitung ich habe jetzt schon ein paar Wochen gesucht, wollte eigentlich XP neu auf mein EEE machen, dass ist aber gar nicht so einfach per SD Karte. Da hab ich hier noch ne Vista DVD gefunden. Nach deiner Anleitung hat alles geklappt. Außer bei bei Xcopy aber das wurde ja unten nochmal beschrieben. Perfekt ! Jetzt kann ich auch wieder mit dem eee Arbeiten. PS: Ich habe übrigens eine Toshiba 32 GB SDHC Karte verwendet, geht 1A damit. Vielen Dank und viele Grüße. Daniel

  28. 32 Vader 4. April 2011 um 00:16

    Hallo!

    Also ich bin den Anweisungen gefolgt und alles was ich davon hatte war ein USB Stick der sich nicht mehr formatieren ließ. Habe dann einen MAC gebraucht um Ihn wieder gängig zu machen. Kaufe mir nun ein externes Laufwerk. Trotzdem Danke.

  29. 33 Steve 3. Mai 2013 um 00:47

    Nice post. I was checking continuously this weblog and I am inspired!
    Very helpful information specifically the final phase🙂 I deal with such
    information a lot. I used to be looking for this particular information for a long time.
    Thank you and good luck.


  1. 1 Eee PC und Windows Vista - Pro und Contra « myeee.wordpress.com Trackback zu 25. Dezember 2008 um 08:35
  2. 2 Windows 7 RC Installationsfrage Trackback zu 5. Mai 2009 um 16:39
  3. 3 windows 7 RC booten vom USB-stick - WinBoard - Die Windows Community Trackback zu 5. Juni 2009 um 03:21
  4. 4 Win 7 auf Netbook via USB-HDD - WinBoard - Die Windows Community Trackback zu 16. August 2009 um 17:28
  5. 5 Win 7 Installationsprobleme - Acer-Userforum.de Trackback zu 24. September 2009 um 20:50
  6. 6 Installationsprobleme mit Windows 7 Home Premium - Fehlercode: 0xC000005 Trackback zu 23. Oktober 2009 um 23:53
  7. 7 AS 1810: Update auf Windows 7 - Acer-Userforum.de Trackback zu 26. Oktober 2009 um 14:26
  8. 8 CD-/DVD-Treiber bei Windows 7-Installation nicht gefunden « Borns IT- und Windows-Blog Trackback zu 11. Juli 2010 um 17:37
  9. 9 Win7-64installieren vom USB-Stick Trackback zu 11. Januar 2012 um 19:31
  10. 10 Windows Vista und Windows 7 über den USB-Stick installieren | Techblog, IT und andere lebenswichtige Informationen… Trackback zu 13. April 2012 um 18:19
  11. 11 レディース ブーツ Trackback zu 17. Oktober 2014 um 09:07
  12. 12 Order & Chaos Online Hack Trackback zu 17. Oktober 2014 um 22:39
  13. 13 no pass Trackback zu 18. Oktober 2014 um 15:23
  14. 14 gta 5 Free download pc game Full version Trackback zu 18. Oktober 2014 um 17:02
  15. 15 fifa 15 ultimate team haken Trackback zu 20. Oktober 2014 um 15:23
  16. 16 2ds pokemon bundle Trackback zu 21. Oktober 2014 um 15:05
  17. 17 Asus Usb Driver Windows 8 | Computer-Vergleich24 Trackback zu 21. Dezember 2014 um 02:57
  18. 18 12 Volt Tv With Dvd Player Trackback zu 15. April 2015 um 21:44
  19. 19 starving students movers california Trackback zu 16. April 2015 um 18:28
  20. 20 extra Virgin olive oil information Trackback zu 24. Mai 2015 um 10:46
  21. 21 braces games Online Trackback zu 4. September 2015 um 18:40
  22. 22 weight loss tea Trackback zu 15. April 2016 um 22:23
  23. 23 weight loss calculator running Trackback zu 4. Juni 2016 um 06:39
  24. 24 weight loss surgery diet Trackback zu 5. Juni 2016 um 12:41
  25. 25 local seo ranking factors Trackback zu 10. Juni 2016 um 12:58
  26. 26 local seo tips Trackback zu 18. Juni 2016 um 01:23
  27. 27 home business magazine subscription Trackback zu 17. Juli 2016 um 07:04

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Google Language Tools



MyEee

Eee PC 1000H
Fine Ebony (schwarz)
Intel Atom CPU N270
1 GB DDR2 RAM
80 GB Festplatte
WiFi 802.11b/g/n
Bluetooth
Windows XP Home SP3

Blog-Statistik

  • 4,588,194 hits

Gerade Online

whos.amung.us

Blog Verzeichnisse

bloggerei.de

bloggeramt.de

topblogs.de

blogtotal.de

Creative Commons Lizenz

wordpress statistics

%d Bloggern gefällt das: